Brautfrisuren Teil 2: extravagant, natürlich und simpel

Moderne Brautfrisur

Moderne Brautfrisur

Bereits im ersten Teil zu Brautfrisuren haben wir einiges an Inspiration geliefert. Weiter geht es mit extravaganteres Styles und auch simplen, aber wunderschönen Looks. Somit ist für jede Braut etwas dabei, um die Hochzeit mit den schönsten Brautfrisuren überhaupt verbringen zu können.
All time favorite: Beach Waves
Beach Waves sind ein echter all time favorite und sie stehen jeder Braut. Die lässigen Wellen umschmeicheln das Gesicht und muten wunderbar locker an. Gepaart mit langem, geradem, seitlichem oder akkuratem Pony sind Beach Waves eine optimale Hochzeitsfrisur. Damit sie auch die wilden Tanzeinlagen bei einer Hochzeit übersteht, fixiert man sie am besten mit einem starken Haarspray, wie dem Firm Hold Haarspray von FIXIT. Ein dezenter Haarreif mit Glitzersteinen, Perlen oder Ornamenten rundet den Style zusätzlich ab.
Wet Look am Hochzeitstag
Der Wet Look begleitet uns seit einiger Zeit und wurde bereits viel auf Laufstegen, Galas und besonderen Anlässen gesehen. Zu diesen Anlässen zählt auch eine Hochzeit. Für Bräute, die gerne auffallen und extravagantere Frisuren tragen, ist dieser Look perfekt. Das offene Haar wird für einen Wet Look am Oberkopf sleek nach hinten gekämmt und mit Gel oder Wachs fixiert, wodurch der Wet-Effekt entsteht. Keinesfalls dürfen die Haare verklebt oder fettig aussehen, weswegen ein Friseurbesuch ratsam ist. Die voluminösere sowie die streng am Kopf liegende Variante sehen edel aus. Für eine langanhaltende Fixierung eignet sich der Hair Lacquer von FIXIT perfekt.
Simpel und allzeit passend: Pferdeschwanz
Der Pferdeschwanz ist ein echter Allrounder. Man sieht ihn auf den Straßen, im Büro oder auf Events. Mit dieser Frisur werden Nacken und Hals betont. Einzelne Strähnen der Seitenpartien können herausgezogen werden, um das Gesicht der Braut sanft zu umspielen. Besonders bei schulterfreien Kleidern oder tiefem Rückenausschnitt sieht der Pferdeschwanz mit gewelltem Haar wunderschön aus. Baby- und fliegende Haare werden mit Haarspray fixiert. Am Schluss noch eine Portion Glanzspray und fertig ist der simple, edle und klassische Look.
Natural und messy
Wem der obige Style zu streng wirkt, kann auch auf Messy Buns und Natürlichkeit setzen. Die Haare werden mit Textur gebenden Produkten vorbereitet. Durch Trockenshampoo, wie dem 1-2-Dry von FIXIT, bekommt das Haar Griffigkeit und Volumen. Anschließend werden die Haare im Nacken, an der Mitte des Hinterkopfes oder weit oben zusammengenommen, die Haare locker eingedreht und mit Haarnadeln festgesteckt. Herausfallende Strähnen und ein gewollter Undone Effekt geben dem Look das gewisse Etwas.