Flechtfrisuren Inspiration fürs Oktoberfest

Individual Braids

Individual Braids

Individual Braids Flechtfrisureninspiration Oktoberfest Style

Alljährlich treffen sich die verschiedensten Menschen auf dem Oktoberfest in München. Das bekannteste Volksfest bringt den Besuchern viel Spaß und auch eine Bühne, auf der sie ihre tollsten Dirndl, besten Lederhosen und schönsten Frisuren zeigen können. Wer noch keine Ideen für die richtige Frisur zum Dirndl hat, liest am besten weiter.
Flechtfrisuren für Einsteiger
Wer sich simpel und schnell eine Flechtfrisur zaubern will oder nicht die geschicktesten Finger hat, für den ist diese Frisur gut geeignet. Zuerst wird ein Mittelscheitel gezogen. Dann werden zwei gleich breite Strähnen jeweils an der Seite abgeteilt. Die eine stecken Sie fest, die andere wird holländisch geflochten. Dazu werden die drei Stränge immer untereinander gelegt, wodurch der Zopf optisch hervortritt. Es wird bis zum Beginn des Hinterkopfes geflochten und ab dieser Stelle kein Haar mehr hinzugenommen – der Zopf wird dann bis zum Ende geflochten und mit einem elastischen Haargummi festgemacht. Auf der anderen Seite gehen Sie ebenso – et voilá!
Hochgesteckte Flechtelemente für Fortgeschrittene
Unsere zweite Frisur ist ein wenig komplizierter. Hierfür werden die Seitenpartien holländisch geflochten und unterhalb des Ohrs festgesteckt. Für mehr Volumen kann das Haar auftoupiert werden, wobei das Deckhaar glatt bleibt, um die Toupage schön zu verstecken. Danach geht es daran am Hinterkopf ein schönes Hochsteckelement zu kreieren. Einzelne Partien werden gekordelt und ineinander mit Bobby Pins befestigt. Als Finish wird noch FIXIT Haarspray über den gesamten Kopf gesprüht und die Frisur hält den ganzen Oktoberfest-Besuch!
Flecht-Style für Profis
Wer beim Flechten bereits die Königsdisziplin erreicht hat, der kann sich an diese wunderschöne Frisur wagen: Bubble-Braid mit Flechtdetails. Zunächst wird am Oberkopf eine Partie bis auf Höhe der Augenbrauen abgeteilt und am Oberkopf zusammengebunden. Wer den elastischen Haargummi verstecken will, kann eine dünne Haarsträhne drumherum wickeln. Nun wird an den Seitenpartien jeweils eine ca. 3 cm dicke Strähne abgeteilt und holländisch geflochten. Wenn sich die beiden Strähnen treffen, werden sie wieder zusammengebunden. Für mehr Volumen und Griffigkeit kann der FIXIT Volumenpuder verwendet werden. Nun werden nach und nach Passes einzeln abgebunden, in der Mitte geteilt und das gesamte restliche Haar hindurch gezogen. Dadurch entsteht der coole Bubble Effekt. Als Finish werden die Stränge sanft auseinander gefächtert, um sie voluminöser zu gestalten.
 
Vielen Dank an Trachten Herzklopfen für die wunderschönen Dirndl!