Wellen gehören zum Ozean, wie in unserem Fall Wellen ins Haar. Für dauerhafte Struktur sorgt eine Umformung des Haares. Für den idealen Ton kann sich jeder individuell entscheiden, sehr harmonisch dazu wirkt eine Toffee Nuance.

Klassischer Männerhaarschnitt

Das Deckhaar wurde von hinten nach vorne länger laufend geschnitten. Hierfür wurde das Haar mit einer mobilen Führungslinie horizontal abgeteilt. Das restliche Haar im Nacken- und Seitenbereich wurde mit einer Maschine sehr kurz rasiert. So entsteht ein größerer Kontrast zum Deckhaar. Die Konturen wurden zum Schluss mit einem Messer sauber ausrasiert.

Dauerhafte Volumenwelle

Am Oberkopf wurde eine sanfte Volumenwelle mit Papilotten und der milden SONARITY Dauerwellenlösung von TRINITY Haircare erarbeitet. Die einzelnen Partien wurden in verschiedenen Größen versetzt gewickelt, wodurch ein super natürlicher Look garantiert wurde. Diese dauerhafte Umformung des Haares lässt ein tolles Lockenstyling zu – kann aber auch glatt erarbeitet werden.

Glattes und lockiges Styling

Für ein lockeres Styling föhnt man die Frisur am besten mit einem Diffusor-Aufsatz, um die Locken perfekt zur Geltung zu bringen. Danach werden die ungebändigten Locken mit Haarspray von FIXIT gefestigt. Dazu passt ein legeres Outfit mit kräftigen Farben optimal. Wer es dann schicker haben möchte, zieht die Locken glatter und kombiniert dazu eine edle Klamotte, wie einen Samtblazer. Unsere Fachtrainerin Nicole hat dazu die Cream von TAILOR’s Grooming verwendet. Beide Varianten sehen toll aus und eignen sich perfekt für verschiedene Anlässe.

Making-Of Video

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Meinung zu “Top Hair Trend: „Toffee Waves“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.